Whatsapp überwachung ios

Von Sonja Peteranderl. Über eine Sicherheitslücke im Telefoniemodul bei WhatsApp konnten Angreifer eine mächtige Spyware bei beliebigen Nutzern platzieren und so die Kontrolle über deren Smartphones erlangen. Ein Sprachanruf beim Opfer genügte dazu. Die verpassten Anrufe wurden häufig wieder von den Anruflisten gelöscht. Doch es spricht nichts dafür, dass diese Lücke zur Massenüberwachung eingesetzt wurde.

Laut "New York Times" hatte sich ein Londoner Rechtsanwalt, der unter anderem einen saudi-arabischen Dissidenten vertritt, an die Sicherheitsforscher des Citizen Lab an der Universität Toronto gewandt. Er befürchtete, überwacht zu werden, seit er seltsame WhatsApp-Anrufe erhielt.

Viele weitere Funktionen

Welche Seite welche Erkenntnisse zuerst hatte, wird aus dem Bericht nicht ganz klar. Die gemeinsame Schlussfolgerung aber lautete: Jemand hat versucht, das Smartphone des Anwalts über die bis dahin unbekannte WhatsApp-Sicherheitslücke mit einer mächtigen Spionagesoftware zu infizieren, die von der israelischen NSO Group entwickelt worden sein könnte. Das berichtet auch die "Financial Times".

Mittlerweile hat der Messengerdienst die Lücke serverseitig geschlossen.

Zudem sind sie für den verdeckten Einsatz gedacht, weshalb ein Einsatz auf breiter Front aufgrund des erhöhten Entdeckungsrisikos unwahrscheinlich ist. Zahlreiche Fälle sind bereits dokumentiert, in denen Regierungen, Geheimdienste und andere Sicherheitsbehörden Spionagesoftware der Firma NSO Group eingesetzt haben, um politische Gegner, Menschenrechtsaktivisten oder Journalisten auszuspionieren.

WhatsApp: Anruf erlaubte Installation von Überwachungssoftware - ComputerBase

Die israelische Firma ist mit Skandalen um die Überwachungssoftware Pegasus bekannt geworden, die auch an autoritäre Regime verkauft wurde. Der Angreifer kann per Fernsteuerung sogar die Kamera und das Mikrofon des Smartphones aktivieren, um Aktivitäten in der Umgebung aufzunehmen. Falls nicht könnte man den erweiterten Service für einen geringen Preis erwerben. Wir zeigen, wie man die App verwendet, um WhatsApp zu tracken. Der nächste Schritt besteht darin, das Gerät zu registrieren, indem Sie Ihren eigenen Benutzernamen und Ihr eigenes Passwort festlegen.

Derselbe Benutzername und dasselbe Passwort werden verwendet, um das iPhone über das Mobile Spy-Control-Panel über einen beliebigen Browser zu überwachen. Lesen Sie auch: whatsapp hacken android. Über das Programmfenster können Sie verschiedene Aktivitäten des iPhones überwachen. Alle Informationen werden in der Cloud gespeichert und Sie können diese jederzeit per Handy oder Computer abrufen.

Sobald dies geschehen ist, können alle Chats, Bilder und Nachrichten über WhatsApp ausspioniert und mitgelesen werden. Die Programmierer von WhatsApp sehen in dieser Sicherheitslücke natürlich kein Risiko, da die Software natürlich nur dazu da ist, die eigene WhatsApp Version auch am Rechner nutzen zu können. In den meisten Fällen ist solche Spionage nicht sehr gewinnbringend, weil die Verbindung zu einem anderen Netzwerk solche Spionage deaktiviert. Die App war früher kostenlos. Mittlerweile wurde die App aber durch Google aus dem Angebot entfernt.

Eine gute Nachricht ist, das empfangene Nachrichten nicht protokolliert werden.

Spionage-App für das iPhone - Überwachung per Handy

So ist zumindest gewährleistet, dass sich kein komplettes Gespräch nachvollziehen lässt. Doch lässt sich WhatsApp Chats wirklich nicht mitlesen? App zum WhatsApp mitlesen installieren. Rita Deutschbein Zuletzt aktualisiert am September 3 Minuten.


  • WhatsApp sniffer & Spion (Anfroid und iPhone): Beste Anleitung .
  • Sicherheitslücke entdeckt: So einfach kann der Partner euch bei WhatsApp überwachen;
  • handy orten samsung galaxy s8 mini!
  • mein verlorenes handy orten lassen.
  • B.) Software ohne Jailbreak auf iPhone einrichten!

Quelle: Chatwatch via iTunes. Mai WhatsApp-Sprachnachricht vor dem Versenden nochmal anhören. Katharina Schell Januar Quelle Chatwatch. Via Chip. Datenskandal News WhatsApp. Nächster Beitrag Huawei P20 Pro vs. Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor.

admin