Iphone 8 ortung aktivieren

Es ist in der Tat so präzise, dass es möglich ist, intime Details des Lebens eines Menschen auszuspionieren — einfach, indem man die Daten analysiert. Schlimmer noch: Einige Apps verkaufen diese Daten auch an Unternehmen, die sie dann nutzen, um personalisierte Werbung auszuspielen. Trotzdem sind wir weit davon entfernt, anonym zu sein. Geheim: 17 gut versteckte iPhone-Funktionen. Wenn Sie befürchten, dass zu viele Ihrer Standortdaten hochgeladen und möglicherweise an den Meistbietenden verkauft werden, können Sie den folgenden Leitfaden verwenden, um den Zugriff von bestimmten Anwendungen oder sogar von Apples eigenen Diensten zu beschränken.

Iphone 8 Plus ortung aktivieren

Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Standortverfolgung vollständig zu deaktivieren scheint ein wenig übertrieben, aber vielleicht hat der ein oder andere ja doch einen Grund dafür. Denken Sie aber daran, dass die komplette Deaktivierung der Standortverfolgung bedeutet, dass selbst Apple Maps nicht in der Lage sein wird, Ihnen genaue Routen zu liefern.

So nutzt das iPhone die Ortungsdienste

Wollen Sie den Schritt trotzdem gehen, erledigen Sie folgendes:. Öffnen Sie die App "Einstellungen". Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf "Datenschutz". Deaktivieren Sie im nächsten Menü die Option "Ortungsdienste". Die Standortverfolgung kann für bestimmte Anwendungen sehr hilfreich sein. Sie benötigen sie jedoch nicht für jede App und sicherlich auch nicht 24 Stunden am Tag.

Tipp 1: iPhone Ortungsdienste Probleme: Einstellungen für GPS überprüfen

Wenn eine App Ortungsdienste unterstützt, fragt Apple Sie normalerweise bei der Installation, ob Sie diese immer eingeschaltet haben möchten, ob Sie sie nur während der Nutzung der App einschalten möchten oder ob Sie sie gar nicht einschalten möchten. Glücklicherweise sind Sie nicht an diese getroffenen Entscheidungen gebunden, und eine Änderung ist ähnlich simpel wie das dauerhafte Deaktivieren weiter oben:.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie "Datenschutz".


  • handy nr zurückverfolgen!
  • iPhone: Ortungsdienste deaktivieren und wieder einsschalten - so gehts?
  • whatsapp mitlesen blockieren?
  • ortungsdienst nicht aktivierbar;
  • Apple iOS: So schaltet ihr die Ortungsdienste ein und aus - NETZWELT;
  • wlan passwort per handy hacken.

Um die Standortverfolgung für eine bestimmte App zu deaktivieren, scrollen Sie nach unten zum Verzeichnis dieser App und wählen Sie es aus. So kann man die Funktionen einer App nutzen, wenn man sie braucht, während sie parallel keine Daten sammelt, wenn sie ausgeschaltet ist. Es sind nicht nur Apps, die Ihre Standortdaten verfolgen. Vor allem, um standortspezifische Vorschläge zu machen, wenn Sie Siri oder andere Funktionen verwenden. Sie können für alle Apps, die um Datenzugriff gebeten haben, Berechtigungen hinzufügen oder löschen.

Standortverlauf für iPhone und iPad verwalten

Alle von Apple gesammelten Daten werden in Übereinstimmung mit der Apple-Datenschutzrichtlinie behandelt. Apps, die Ihren Standort auf dem Bildschirm anzeigen können, wie die Karten-App, zeigen Ihren aktuellen ungefähren Standort mit einer blauen Markierung an. Wenn Ihr Standort nicht genau bestimmt werden kann, ist um die Markierung herum ein blauer Kreis zu sehen. Karten, Wegbeschreibungen und ortsbasierte Programme hängen von den Datendiensten ab.

iPhone iPad Anleitung: „Mein iPhone suchen“ aktivieren & iPhone wiederfinden

Diese Datendienste können jederzeit Änderungen unterliegen und stehen möglicherweise in bestimmten Ländern oder Gebieten nicht zur Verfügung. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Karten, Wegbeschreibungen oder ortsbasierte Informationen ungenau, unvollständig oder nicht verfügbar sind. Vergleichen Sie die auf dem Gerät angezeigten Informationen mit Ihrer jeweiligen Umgebung, und orientieren Sie sich an der lokalen Ausschilderung, um ggf. Sie sehen also genau, welche Apps Ihren Standort verwenden möchten. Sie können mitunter auch den App-Entwickler bitten, zu erläutern, wie die App Ihren Standort verwendet.

So deaktivieren Sie die Ortungsdienste auf iPhone und iPad

Manche Apps möchten Ihren Standort nur verwenden, während die App benutzt wird. Eine App gilt als "verwendet", wenn Sie sie aktiv im Vordergrund verwenden oder wenn sie im Hintergrund genutzt wird.


  1. Iphone X gefunden ortung ausschalten.
  2. whatsapp ausspionieren über pc;
  3. Den Standort auf Ihrem iPhone ändern?
  4. iOS 6: Ortungsdienste aktivieren bzw. deaktivieren?
  5. Dies wird in der Statusleiste angezeigt. Andere Apps bitten auch um Erlaubnis, auf Ihren Standort zugreifen zu dürfen, wenn die App nicht verwendet wird. Sie können die Ortungsdienste entweder während des Einrichtungsvorgangs mit dem Assistenten oder später in den Einstellungen der Ortungsdienste aktivieren. Sie können individuell festlegen, welche Apps und Systemdienste Zugriff auf die Daten der Ortungsdienste haben. Dadurch wird die Leistung verschiedener Apps von Apple und Drittanbietern eingeschränkt. Weitere Informationen zu Ortungsdiensten und zum Datenschutz erhalten Sie hier.

    Apps die Nutzung Ihres Standorts erlauben

    Ortungswarnungen entstehen durch die Anforderung von Apps wie Kamera, Kompass und Karten sowie standortbezogene Apps von Drittanbietern , die Ortungsdienste mit diesen Apps zu verwenden. Apps können keine Standortdaten verwenden, solange sie nicht um die Erlaubnis dafür gebeten haben und diese von Ihnen erteilt wurde. Das Orten aller sichtbaren Satelliten kann mehrere Minuten dauern, wobei die Genauigkeit mit der Zeit zunimmt.

admin