Samsung galaxy note 4 telefon orten

Von privaten Fotos bis hin zu sensibelsten Informationen wie etwa Bankdaten. Davon abgesehen kann es auch ziemlich teuer werden.


  • whatsapp im internet lesen!
  • Sicherheitseinstellungen im Smartphone zum Orten aktivieren.
  • iphone s4 sound sms / whatsapp tone ringtone hd +download?
  • Was zu tun ist, wenn Dein Handy geklaut wurde;

Daher gilt: Schiebt die Sache nicht auf, sondern handelt sofort. Denn je schneller ihr seid, desto geringer fällt der Schaden aus. Ruft zuallererst euer Smartphone an. Mit dieser schützt ihr eure Privatsphäre optimal, denn ihr könnt euer Gerät einfach aus der Ferne sperren, löschen und orten.

Vielleicht habt ihr auf eurem Smartphone auch eine Sicherheits-App für den Fernzugriff installiert. Dann solltet ihr auch mit dieser in der Lage sein, euer Handy vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Android-Handys orten

Wurde euer Handy gestohlen und ihr schafft es, das Gerät zu orten - versucht niemals eigenständig, den vermeintlichen Dieb aufzusuchen. Damit begebt ihr euch selbst in Gefahr. Geht stattdessen mit den Informationen sofort zur Polizei. Das geht über euer Kundencenter per App, Browser oder telefonisch.

Die Sperrung kostet je nach Anbieter unter Umständen eine Gebühr - diese beträgt meist bis zu 10 Euro. Um auf Nummer sicher zu gehen, ändert sämtliche Passwörter, falls einem Dieb der Zugriff auf euer Handy gelingt. Fangt bei eurem Google- oder iCloud-Konto an, berücksichtigt aber auch Soziale Netzwerke oder die in eurem mobilen Browser gespeicherten Passwörter von Webseiten. In einem separaten Ratgeber geben wir euch Tipps, wie ihr eure Passwörter am effizientesten erstellen und verwalten könnt. Wurde euer Handy gestohlen, solltet ihr umgehend Anzeige bei der Polizei erstatten.

Diese dient zur Identifikation eures Smartphone - es kann euch so also direkt zugeordnet werden, sollte es wieder auftauchen.

Ähnliche Inhalte

In dem nachfolgend verlinkten Artikeln erklären wir euch alles Wichtige rund um die IMEI-Nummer und zeigen euch, wie ihr sie schnell herausfindet. Apple-Geräte sowie neuere Android-Smartphones besitzen eine Reaktivierungssperre. Das soll Langfingern erschweren, die Geräte weiterzuverkaufen. In unserem Phishing-Ratgeber , erfahrt ihr wie ihr solche gefälschten Nachrichten erkennt und euch vor solchen Attacken schützen könnt.

Wie bei allem gilt auch beim Smartphone: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Am besten verstaut ihr sie auf einer Karte in eurem Portemonnaie. Richtet einen sicheren Sperrcode auf eurem Gerät ein, bestenfalls mehr als nur vierstellig. Diese Funktion solltet ihr unbedingt aktiviert lassen. In den verlinkten Anleitungen zeigen wir euch, wie ihr den Status der Funktion überprüft oder sie gegebenenfalls aktiviert. Diese schützt euch nicht nur im Falle eines Diebstahls. Auf netzwelt findet ihr immer aktuell eine Liste der besten Virenscanner für Android.

Dies macht es Dieben viel schwerer, an eure Daten zu gelangen. Nachfolgend bieten wir euch eine Smartphone-Notfallkarte zum Herunterladen und Ausdrucken an. Habt ihr Angst von Hackern geortet zu werden? Dann gibt es die Möglichkeit euer Smartphone vor der Handy-Ortung zu schützen. Diese findet ihr nachfolgend.

Samsung-Handy orten mit Samsungs Ortungsdienst "Find my Mobile"

Helfen Sie bitte, es zurückzugeben. Erst ein Anruf bei der genannten Nummer sorgt für eine Entsperrung. Etwas schade ist jedoch, dass schon ein kurzes Anklingeln ohne Gespräch für das Entsperren des entwendeten Smartphones ausreichen.

iPhone orten: So spüren Sie das Apple-Handy auf

Ein richtiger Diebstahlschutz ist es also nicht. Denn nach der Löschung kannst Du das Handy nicht mehr orten und die Chancen es zu finden, sinken. Sperre hier die Zugriffsrechte und das Smartphone bzw. Du selbst solltest die Passwörter Deiner genutzten Dienste umgehend ändern. Das betrifft vor allem Dienste, die Du auf dem Smartphone installiert bzw. Solltest Du Dir bei der Standortbestimmung Deines Handys nicht sicher sein und auch der oben beschriebene Gerätefinder bringt nicht den erhofften Erfolg, ist ein wenig Detektivarbeit eine weitere Lösung.

Hier lassen sich alle gespeicherten Positionen Deines Smartphones abrufen.


  1. Von der Ortung bis zur Sperre - die Checkliste bei Smartphone-Verlust.
  2. iPhone-Ortung abschalten: Apple-Spion Deaktivieren.
  3. iphone camera hacken?
  4. Vielleicht helfen Dir bereits die gespeicherten Koordinaten der Timeline aus, um etwa eine Position zu erkennen, wenn Du Dein Handy verloren hast. Je nach Einstellung synchronisiert Google alle zehn Minuten den Standort. Dadurch kann die Timeline zumindest die Frage beantworten, ob Du das Telefon im Büro liegen lassen hast oder ob eine Suche im eigenen Heim Sinn ergeben würde. Auch hier gibt es wieder eine Einschränkung: Ohne aktiviertes GPS ist der Verlauf sehr ungenau und hilft nicht, den exakten Standort zu erkennen.

    Hier kannst Du die Erfassung Deiner Position entweder ein- oder ausschalten. Um Dein Handy im Vorfeld vor einem Diebstahl oder einem Verlust zu schützen, gibt es noch weitere Apps, die dabei hilfreich sein können. Sie ermöglichen z. Funktionen, bei denen Google aufgrund internationaler Datenschutzgesetze Probleme bekommen würde, wie etwa Backups aus der Ferne oder die Aufnahme von Fotos bei fehlgeschlagenen Login-Versuchen.

    Ein Beispiel ist die Anwendung Cerberus. Die App ist permanent im Hintergrund aktiv, um dann bei einer eingehenden Ortungs-Anfrage aktiv werden zu können.

    Samsung-Handy orten mit Samsungs Ortungsdienst "Find my Mobile"

    Zu den wichtigsten Funktionen der App zählen:. Dabei ist sie ähnlich umfangreich wie Cerberus, kostet aber keine fünf Euro pro Jahr. Zu den Funktionen zählen:. Kaspersky Mobile Security. Vorsorge hilft in diesem speziellen Fall definitiv weiter und sollte allzeit beachtet werden — auch, wenn die Akkulaufzeit vielleicht ein wenig darunter leidet. Die besten Smartphones bis Euro im Überblick. Lagerfeuer, Skiurlaub, Sand, Regen und Co. SIM-Karte sperren: So funktioniert es. März 9 Minuten. Julia Froolyks März

admin