Spionagesoftware regin

Die Bundesregierung bestätigte die Presseberichte nicht. Sie verwies aber darauf, dass die zuständigen Gremien über derartige Vorgänge informiert würden. Ein wie in den Medien beschriebenes Angriffsmuster habe es nicht gegeben, sagte Vizeregierungssprecherin Christiane Wirtz vor Journalisten in Berlin.

Spionagesoftware Regin auf Rechner des Kanzleramts entdeckt

Das IT-System im Kanzleramt sei auch nicht infiziert worden. Zum angeblichen Verhalten der Mitarbeiterin sagte Wirtz, das Kanzleramt unterrichte die zuständigen Mitarbeiter über die Gefahren der Cyberkriminalität. Konkret arbeitet die Angriffssoftware in fünf Stufen. Die ersten drei dienen dazu, das Virus in einen Computer einzuschleusen und ihn dort zu verstecken. Dazu werden unter anderem Dateien in Bereichen der Festplatte gespeichert, die ein gewöhnlicher Nutzer nicht einsehen kann. Die beiden nächsten Stufen richten den Schaden an.

USA und Briten sollen Trojaner Regin entwickelt haben

Sie suchen z. Bei Entdeckung eines Angriffs wird nicht die gesamte Funktionsweise des Virus enttarnt, sondern nur einen Teil davon. Durch diesen komplizierten Aufbau ist es möglich, dass das Virus für jahrelange Spionage-Aktivitäten eingesetzt werden konnte.

Pocket Spy: Israeli surveillance software 'Pegasus' tracked in 45 countries

Wie sich das Virus genau verbreitet hat, ist unklar. Es wird vermutet, dass Zielpersonen dazu gebracht wurden, bestimmte Webseiten aufzurufen.

Spionagesoftware Regin auf Rechner des Kanzleramts entdeckt | hukusyuu.com

Die Linke forderte vollständige Informationen über den Vorgang. Die meisten infizierten Rechner - 28 Prozent - entdeckte Symantec in Russland. Weil das Programm so gut getarnt sei , könne es auch über Jahre arbeiten, ohne aufzufallen, erklärten die Experten.


  1. Symantec warnt vor hoch entwickelter Spionagesoftware Regin | hukusyuu.com.
  2. whatsapp im wlan mitlesen 2020!
  3. samsung handy ortung.
  4. Spionagesoftware regin?
  5. handy orten ohne anmeldung und kostenlos!

Selbst wenn Regin entdeckt werde, sei es sehr schwierig festzustellen, was genau die Software tue oder getan habe. Möglicherweise gebe es auch noch weitere, bislang unbekannte Komponenten oder neuere Versionen des Programms, die bisher nicht aufgespürt wurden.


  1. Dienstagsgerücht.
  2. iphone 7 Plus ortung ungenau.
  3. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv - hukusyuu.com.

Dass so viel Zeit und so viele Ressourcen hineingesteckt wurden, deute darauf hin, dass ein Staat dahinter stecke. Regin erinnert somit an den bekannten Computerwurm Stuxnet.


  1. Spionagesoftware "Regin" nahm Atomenergiebehörde ins Visier.
  2. iphone 7 Plus orten wie.
  3. Spionagesoftware Regin auch von NSA.
  4. handy hacken cydia.
  5. Spekulationen über Herkunft beendet!
  6. handy hacken erkennen.

Dieser hatte einen Teil der Zentrifugen zur Urananreicherung in der iranischen Atomanlage Natans lahmgelegt.

admin