Iphone 6 Plus akku überwachen

Eingebaute Schutzschaltung, zum von Sicherheit unter allen Umständen zuzusichern Was ist die Garantie für Ihre Batterien? Die Garantie ist für unsere höhere Batterie 1-jährig. Wenn die Qualität unteres Material ist, ist die Garantie 6 Monate. Können Sie kleinen Auftrag annehmen? Wir haben Batterie auf Lager. Ja alle unsere Produkte mit 0 ganzem nagelneuem des Zyklus. Aaa-Batterie der hohen Qualität. Wie man bestellt? Kontrolle 3.

Euer iPhone-Akku ist schneller leer und das iPhone 6, 6s oder 6s Plus lässt sich deshalb nur den halben Tag nutzen? Wir zeigen euch alle Tipps und Tricks, mit denen ihr die Akklaufzeit eures Apple-Smartphones deutlich verlängern könnt.

Batterienutzung pro App prüfen

Wollt ihr aber bereits vorher den Modus aktivieren, öffnet eure Einstellungen — Batterie und schaltet ihn dann an. Musik und Videos zu streamen kostet viel Strom. Am besten ist es daher, die Helligkeit immer der aktuellen Situation anzupassen. Wem das zu umständlich ist, kann auf die weniger effiziente Variante zurückgreifen und die Automatische Helligkeitseinstellung aktivieren in den Einstellungen aktivieren. Die Lithium-Ionen-Akkus vertragen weder zu hohe noch zu niedrige Temperaturen. Viele Nutzer lassen ihr Apple iPhone eingeschaltet liegen, bis die automatische Sperre einsetzt und der Bildschirm ausgeschaltet wird.

Wer Akku sparen möchte, sollte diese Wartezeit verhindern, indem man das iPhone selbst direkt sperrt oder diese ansonsten in den Einstellungen verkürzt.


  1. Schaden am Smartphone??
  2. Abhören per app.
  3. Welche Apps verbrauchen viel Akku am iPhone?.
  4. verlorenes handy orten schweiz.
  5. telefon abhören firma.
  6. iPhone-Bremse: Apples neue Akku-Einstellungen kommen mit iOS 11.3.

Seit iOS 9 kann man diese auf bis zu 30 Sekunden verkürzen. Die Mobilfunknetzqualität hat Auswirkungen auf die Akkulaufzeit. Wenn ihr schlechten Empfang habt, versucht euer iPhone das auszugleichen und verbraucht dadurch mehr Strom.

Battery Life: iPhone 6s vs iPhone 6s Plus vs iPhone 6 & 6 Plus

Wenn ihr daher in einem Gebiet mit schlechtem Netz seid, aktiviert euren Flugmodus, um Akku zu sparen. Dazu wischt ihr von unten nach oben und schon könnt ihr in den Schnelleinstellungen den Flugmodus aktivieren. Hintergrundaktualisierungen erlauben es, Inhalte von Apps im Hintergrund zu aktualisieren. Das ist zwar praktisch, wenn man allerdings viele Apps installiert hat und, kann diese Funktion allerdings ein richtiger Stromfresser werden.


  • Iphone 6s Plus akku überwachen.
  • smartphone geklaut orten.
  • sony handycam software windows 64 bit.
  • iOS 11.3: Batteriezustand überwachen!
  • Hintergrundaktualisierungen sollte man daher entweder komplett deaktivieren oder nur für Apps aktivieren, die man sehr häufig verwendet und einem wichtig sind. Dazu tippt ihr auf Einstellungen — Allgemein — Hintergrundaktualisierung.

    Stromspartipps für das iPhone: So hält der iPhone-Akku länger - 7mobile Smartphone News

    Für eine längere Akkulaufzeit ist es ganz hilfreich zu wissen, welche Apps den meisten Strom verbrauchen. Wenn ihr in euren Einstellungen unter Batterie schaut, könnt ihr den Anteil am Stromverbrauch einzelner Apps sehen. Dieser wird für die letzten 24 Stunden oder 7 Tage angezeigt. Tippt ihr auf die kleine Uhranzeige oben rechts, könnt ihr genau sehen wie lange ihr diese im Vordergrund und Hintergrund genutzt habt. Mit diesem Wissen, könnt ihr die Stromfresser entweder löschen oder diese in einem Akkunotfall seltener nutzen.

    Der Test dauerte 1 Woche. Am Ende stellte Gibbs fest, dass die App rund 15 Prozent seines gesamten Stromverbrauchs verursachte. Wer also nicht unbedingt auf die Facebook-App angewiesen ist, kann auch den Safari-Browser zum Aufruf von Facebook nutzen und spart damit viel Strom. Öffnet in den Einstellungen Datenschutz — Ortungsdienste. Dort könnt ihr die Ortungsdienste ganz ausschalten, oder ihr erlaubt alternativ nur bestimmten Apps den Zugriff auf die Ortungsdienste, um diese nicht ständig in den Einstellungen ein- und ausschalten zu müssen.

    Im Laufe der Zeit wird viel in den Einstellungen geändert. Oftmals passiert es auch, dass eine falsche Option aktiviert wurde, die für einen erhöhten Stromverbrauch sorgt. Sollte dies passiert sein, lässt sich die Ursache meist nicht schnell und eindeutig identifizieren. Da hilft nur eins — die Einstellungen in den Werkszustand zurücksetzen.

    Dadurch werden keine Daten gelöscht, sondern nur die Einstellungen zurückgesetzt. Durch diese Aktion wird der Stromverbrauch verringert, bereitet euch jedoch etwas Arbeit, da ihr wieder eure Einstellungen anpassen müsst. Um die Einstellungen in den Werkszustand zurückzusetzen, geht unter Einstellungen — Allgemein — Zurücksetzen. So einfach es auch klingt, aber ein Neustart kann schon Wunder bewirken. Wenn euer iPhone ständig in Betrieb ist, können Prozesse im Hintergrund durch den Neustart beendet werden und somit wird Energie gespart.

    Wenn das alles nichts bringt haben wir als letzten Tipp für euch — die Neuinstallation von iOS 9 über iTunes. Vorher ist es wichtig, eure Daten über ein Backup zu sichern, damit ihr diese später wieder auf das iPhone spielen könnt. Mit dieser Neuinstallation könnten Akkuprobleme behoben werden. Nach dem Ausführen dieser Tipps, sollte sich eure Akkuleistung erheblich bessern. Mit diesen Tipps könnt ihr eine Menge Akku sparen. Besonders, wenn man das iPhone am dringendsten braucht, versagt der Akku. Diese Tipps helfen euch damit genau das nicht mehr passiert.

    Ganz gleich ob ihr ein iPhone 5, 5s, 6, 6s oder 6s Plus nutzt.

    Akku-Austauschprogramm für iPhones nur noch bis Ende 2020

    Das iPhone nur den halben Tag nutzen? Das gehört nun der Vergangenheit an! Mit diesen Tipps seid ihr bestens ausgerüstet, um den ganzen Tag erreichbar zu sein.

admin